12.04.11

STYROPRO Klartext Ausgabe 1 | 2011

Langfristige Rendite macht Wärmedämmung zur Top-Anlage.

Styropor ist gut angelegtes Geld. Die Anschaffung ist vergleichsweise preiswert und amortisiert sich innerhalb weniger Jahre. Denn die Heizkostenersparnis beträgt jährlich bis zu 70 %, was bei steigenden Energiepreisen ein ganz entscheidender Faktor ist.


Ein weiterer Aspekt ist die Wertsteigerung der Immobilie, die dank Wärmedämmung für Eigentümer und Mieter an Attraktivität gewinnt.


Die Modernisierung eines Gebäudes durch eine Styropor-Dämmung ist in dreifacher Hinsicht rentabel:

   - Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis

   - Die spürbare Heizkostenersparnis

   - Die Wertsteigerung der Immobilie

 

 

Dies sind drei starke Argumente für den Dämmstoff.


Dass viele Gründe für die Wärmedämmung einer Immobilie sprechen, wird heute kaum noch bestritten. Was manchen Hausbesitzer von der Investition in eine Dämmung abhält, sind die vermeintlich hohen Kosten. Diese müssen jedoch gar nicht so hoch ausfallen, wie häufig befürchtet. Die Investition rentiert sich im besten Fall schon in den ersten Jahren.

Mehr zum Thema finden Sie in STYROPRO Klartext Ausgabe 1 | 2011 in unserem Downloadbereich.


News

Bauproduktenverordnung (BauPVO) ab 01.07.2013

Ab dem 01.07.2013 gilt die neue EU-Bauproduktenverordnung Nr. 305/2011 zur Festlegung...


mehr

Steigende Energiepreise? Wir schaffen Abhilfe in Ihren vier Wänden.

"Jeder ungedämmte Quadratmeter Betondecke frisst rund 10,3 Liter Heizöl im Jahr. Durch...


mehr

STYROPRO Klartext Ausgabe 1 | 2011

Langfristige Rendite macht Wärmedämmung zur Top-Anlage.

 


mehr

KfW-Programme

Jetzt auch für alle Nichtwohngebäude


mehr

News